Imkern im Spätsommer

Foto: Roberto Verzo auf flickr.com

Im Herbst brauchen die Bienen den Honig für die Aufzucht ihres Winternachwuchses (Foto: Roberto Verzo auf flickr.com)

Bienen im September? Was tun die denn noch? Sind die nicht irgendwie…weg? Nein! Sie bestäuben die letzten Spätblüher und bereiten sich langsam auf den Winter vor. Jetzt ist der Imker gefragt, der noch einiges zu tun hat. Hier die Checkliste.

  • Nach der üppigen Sommerernte geht die Volksstärke langsam zurück, aber das ist ganz normal – es gibt ja auch weniger Nektar. Da der September bei uns aber noch recht sonnig ist, kann die Honigproduktion durch spätblühende Bienenweiden noch etwas verlängert werden.
  • Das kann aber auch dazu führen, dass starke Völker versuchen schwächere auszurauben. Der Imker kann nun zwei schwache Völker vereinigen, muss dann aber auf eine der beiden Königinnen verzichten. Ohnehin sollte jetzt das Raumangebot eingeengt werden, damit die Bienen die Stocktemperatur halten können. Altwaben, die das Milbenrisiko vergrößern, werden ausgesondert. (Details s. pdf)
  • Die Varroamilben schlagen im Hochsommer unbarmherzig zu, deshalb sollte spätestens nach dem letzten Schleudern der Milbenbefall über Ameisensäure oder Thymolpräparate reduziert werden (Details s. pdf).
  • Um sich auf den Winter vorzubereiten, reduziert die Königin die Eiablage. Es werden Winterbienen gebildet, die sich ein Eiweißpolster anfressen, sich weniger an den Arbeiten im Volk beteiligen und damit langlebiger werden. Für die Aufzucht des Nachwuchses sollte genügend Winterhonig im Stock bereit stehen oder vom Imker zugefüttert werden.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Imkern im Spätsommer

  1. Pingback: Das große Bienen-Spezial | Stadt - Wandel - Fluss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s