TTIP: Geheimnisse, Manipulationen und wirtschaftliche Profite

(Foto: Reuters)

Dan Mullaney (USA) und Ignacio Garcia-Bercero (EU) sind die Chef-Unterhändler (Foto: Reuters)

Obwohl der Widerstand gegen das Transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP) gestiegen ist, werden die Verhandlungen heute hinter verschlossener Tür fortgesetzt. Statt mit Offenheit und Transparenz auf die Forderungen der Bürger zu reagieren, fordert die EU die Medien auf, nur positiv zu berichten.

Das Abkommen soll die Zölle senken und den gegenseitigen Warenaustausch zwischen USA und EU vereinfachen. Dahinter steckt die Absicht, es mit dem Wirtschaftsriesen China aufnehmen zu können – vor allem aber zeigen sich die Interessen der Industrie, deren Vertreter kräftig mitmischen.

Der Zensur durch die EU beugen sich die deutschen Medien aber nicht. Statt dessen beleuchtet dieser monitor-Beitrag in der ARD die Hintergründe:

Weitere Meldungen findest Du hier:

Transparenz – lieber nicht! – WDR

Was der Freihandel Europa bringt – ntv

Wiederstand wächst – Spiegel online

Und hier ein paar Tweets zum Thema:

Advertisements

2 Gedanken zu “TTIP: Geheimnisse, Manipulationen und wirtschaftliche Profite

  1. hallo Eva, deinen Blogg finde ich großartig, kann mich gar nicht satt lesen…..ob Video von Aktivistengruppen in Chile oder Berichte über urbanes Gärtnern ….die Beiträge machen vor allem Mut und zeigen, dass und vor allem auch wie wir etwas verändern können!! Ich leite dich immer weiter und hoffe, dass viele Menschen diese Ressource entdecken . Weiter so. Und willkommen bei „PAuLA“ (-:

    • Vielen Dank Udo für Dein tolles Feedback! Ich freue mich sehr darüber und werde mir weiterhin Mühe geben, Dich und meine übrigen Leser mit einer breiten Themenauswahl „bei Laune zu halten“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s